wir sind Ihr Partner

Ist meine Arbeitswelt modern genug,
um neue Talente zu gewinnen?

Ich habe den Eindruck, dass viele Arbeitsplätze
leer sind – wo sind die Mitarbeiter?

Wie erreiche ich eine Verdichtung bei gleichzeitiger
Erhöhung der Aufenthaltsqualität?

Haben Sie sich diese oder ähnliche Fragen auch
schon einmal gestellt?,

 

Wir beraten Sie mit einem Leistungspaket, das zu Ihnen passt. Mit unseren Werkzeugen, Marktkenntnissen und Qualifikationen gestalten wir Ihre schöne neue Arbeitswelt genau so, wie Sie sie benötigen.

Um die Ressource Raum in allen Facetten zu beleuchten, prüfen wir u.a. Lage und Infrastruktur, lösen Problemstellungen zum Mietvertrag und sichern die Umsetzung Ihrer Anforderungen.

wir lernen Sie kennen

Was treibt Sie an?
Wie wollen Sie in Zukunf arbeiten?
Welche Werte vertritt Ihr Unternehmen?

Diese und viele andere Details übersetzen wir mit Hilfe von Materialität, Licht und Farbe in den Raum.

Ein durchdachtes Gestaltungskonzept ermöglicht die Balance zwischen repräsentativen Besucher- und persönlichen Mitarbeiterbereichen.

Unser Ziel:
Den Charakter Ihres Unternehmens nachhaltig erlebbar machen.

Mit Herzblut, neuen Ideen und einem Auge für Details entwickeln wir Ihre schöne neue Arbeitswelt.

wir sprechen direkt

Der richtige Wissenstransfer zwischen allen Projektbeteiligten entscheidet erfahrungsgemäß über den Erfolg oder Misserfolg eines Projektes.
Ein kurzes Interview mit Björn de Buhr, Leiter Kommunikation bei neotares.

Herr de Buhr, ein großes Thema seit Jahren ist z.B. die Digitalisierung und die stärkere Vernetzung innerhalb von Bürowelten. Welche Auswirkungen sehen Sie hier?
Zum einen natürlich der strategische Aufwand, mit dem IT und Technik nach- und vorgerüstet werden müssen.
Doch gilt bei aller Technik, je digitaler wir arbeiten, desto höher das gefühlte Bedürfnis jedes Einzelnen nach persönlichem Austausch. Somit lautet die klare Botschaft an Unternehmen, mehr Begegnungsflächen für die Mitarbeiter zu schaffen!

Das klingt nach kommunikativen Fallstricken auf diesem Weg.
Richtig. Bedürfnisse und Anforderungen erkennen setzt auf gute und transparente Verständigung. Für mich zählen dazu u.a. Vorträge, Workshops, Umfragen und der unmittelbare Kontakt zum Mitarbeiter auf verschiedenen Medienkanälen.

Was heißt das konkret?
In einer Veränderung, ob Standortwechsel oder Büroumbau, geht es um Partizipation und Wertschätzung aller. Mein Credo: Change heißt Zuhören! Und wenn man das verstanden hat, lassen sich Regeln definieren, Ziele setzen und diese erfolgreich in ein Unternehmen kommunizieren.

Schaffen das interne Kommunikationsabteilungen nicht selbst?
Oftmals gibt es intern gar keine bzw. nur begrenzte Ressourcen dafür. Dann komme ich als Unterstützung ins Spiel. Meine Rolle als externer Berater bietet den Vorteil einer distanzierten Sicht auf Prozesse und Abhängigkeiten. Das wiederum schafft Raum für eine wertneutrale Beurteilung mit einer konkreten Handlungsempfehlung.

Sehen Sie in diesem Zusammenhang auch die Einbindung von Gremien?
Ja, ein gefühlt schwieriges Thema. Veränderung heißt immer auch ‚Raus aus der Komfort-Zone‘. Dass am Ende Dinge besser werden, sieht man anfangs natürlich nicht. Umso wichtiger hier der Fokus auf Informations-Transparenz im Umgang von z.B. Geschäftsführung und Betriebsrat. Das zielt in beide Richtungen, denn nur wer den ehrlichen Erwartungshorizont des anderen kennt, kann das Unternehmen gemeinschaftlich voranbringen.

Herr de Buhr, was macht Ihnen persönlich Spaß an Ihrer Arbeit?
Das ist einfach. Ich liebe es mit Menschen zu sprechen, Ideen zu teilen und mich faszinieren die verschiedenen Möglichkeiten der Interaktion. Meine persönliche Stärke ist sicherlich meine Begeisterungsfähigkeit und direkte Art, auf Menschen zuzugehen. Ich glaube, man muss für seine Ideen brennen, wenn man andere davon begeistern möchte. Und ich brenne! (lacht)

Vielen Dank.

wir haben alles im Blick

Einige unserer Bestandskunden betreuen wir seit mehr als drei Jahren - ein Zeichen für Zuverlässigkeit und Vertrauen. Auch Sie begleiten wir bis in die fertige Immobilie und darüber hinaus.

Was wir dafür tun?
Als zentrale Schnittstelle zwischen allen Projektbeteiligten vertreten wir Ihre Interessen und vermitteln Ihre Anliegen. Das heißt auch, wir denken immer einen Schritt voraus, um wegweisende Entscheidungen zu treffen. Auf Basis unserer Erfahrung leiten wir entsprechende Maßnahmen ein und sichern u.a. Termine und Ausbauqualitäten im Projekt.

Ziele setzen
Maßnahmen einleiten
Qualität sichern